Veröffentlicht
am

Retrofit Smart Tacho 2: Sparen Sie Zeit und Geld, starten Sie jetzt!

Obwohl die Einführung des Smarten Tachographen 2 verschoben wurde, ist es entscheidend, dass Transportunternehmen vorausschauend planen. Aus den jüngsten Informationsveranstaltungen des niederländischen Verbandes der Straßentransportunternehmen (TLN) geht hervor, dass viele Unternehmen noch keinen konkreten Plan für die Umstellung ihrer Fahrtenschreiber haben. Ein dringender Aufruf: Handeln Sie jetzt!

Warum jetzt handeln?

Planen Sie Ihren Tachographen-Retrofit rechtzeitig und sparen Sie Zeit und Geld. Durch die Kombination des Retrofits des Smarten Tachographen 2 mit der regulären 2-jährlichen Kalibrierung können Unternehmen nicht nur Kosten sparen, sondern auch für eine gleichmäßige Verteilung der Tachographenwechsel sorgen. Dies minimiert das Risiko von Tachographenmangel und Überlastung der Werkstätten.

Verfügbarkeit des Smarten Tachographen 2

TLN hat Bedenken hinsichtlich der Verfügbarkeit ausreichender Tachographen sowohl für neue Fahrzeuge als auch für den Retrofit. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der Kapazität der Werkstätten, wenn Unternehmen zu lange mit dem Retrofit warten. Derzeit wird der Smarte Tachograph 2 hauptsächlich von VDO geliefert, bestimmt für Lkw-Hersteller, die sich auf die neue Frist vom 21. August vorbereiten. Stoneridge, ein anderer Hersteller, hat noch kein genaues Datum für die Verfügbarkeit ihrer Version des Smarten Tachographen 2 angegeben.

Wichtige Termine

Die Fristen für den Retrofit sind klar: 1. Januar 2025 für Fahrzeuge mit digitalen und analogen Tachographen und 19. August 2025 für Fahrzeuge mit der ersten Version des Smarten Tachographen. Schätzungen zufolge werden etwa 50% der 6,2 Millionen LKW in Europa einen Retrofit durchlaufen. Dies entspricht etwa 1.150.000 neuen Tachographen pro Jahr für die nächsten zwei Jahre. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Installateure sehr beschäftigt sein werden. Vereinbaren Sie daher rechtzeitig einen Termin, um sicherzustellen, dass der Tachographen-Retrofit rechtzeitig durchgeführt wird.

Fazit

Die verschobene Einführung des Smarten Tachographen 2 gibt Unternehmen etwas Spielraum, aber es ist unerlässlich, vorauszuplanen und Maßnahmen zu ergreifen. Durch sofortiges Handeln können Transportunternehmen sich zukünftigen Stress und zusätzliche Kosten ersparen.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über den intelligenten Tachografen Version 2 (G2V2/SMT2) und das Mobilitätspaket.

Sind Sie bereit für den Umstieg?

Der umstieg auf das Mobility Package bringt große Veränderungen mit sich. Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig über die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu informieren. Benötigen Sie Hilfe oder möchten Sie ein Angebot erhalten? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!