Veröffentlicht
am

Fahrtenschreiber nachrüsten – Was benötigen Sie?

Die Nachrüstung auf den intelligenter fahrtenschreiber 2 generation ist für Transportunternehmen im internationalen Verkehr verpflichtend. Wir bezeichnen diese Aufrüstung auch als Tachographen-Retrofit. Der erneuerte intelligente Fahrtenschreiber Typ 2 entspricht den neuesten europäischen Vorschriften und bietet fortschrittliche Funktionen wie die automatische Aufzeichnung von Grenzübertritten und Be- und Entladevorgängen. Zu einer tachofraph Nachrüstung gehört mehr als nur der Austausch des Fahrtenschreibers selbst. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Komponenten und Schritte für eine erfolgreiche Umrüstung auf den intelligenten Fahrtenschreiber Typ 2 erforderlich sind.

Der intelligenter fahrtenschreiber 2 generation

Die Schlüsselkomponente ist der intelligente Fahrtenschreiber Version 2. Dieser aktualisierte Tachograph ist mit fortschrittlichen Funktionen ausgestattet, um die neuen europäischen Vorschriften zu erfüllen.

VDO smart tacho 2

Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem:

  • Registrierung des Be- und Entladens: Es wird automatisch erfasst, wann das Fahrzeug be- oder entladen wird.
  • Automatische Standortregistrierung: Zeichnet automatisch den Standort des Fahrzeugs auf, wenn es be- oder entladen wird.
  • Registrierung von Grenzübertritten: Zeichnet automatisch auf, wenn das Fahrzeug eine Landgrenze passiert.
  • Länderanzeige: Zeigt automatisch das Land an, in dem sich das Fahrzeug befindet.
  • GNSS-Signalschutz: Erhöhter Schutz des GNSS-Signals durch das OSNMA-Signal.
  • Zusätzliches Bewegungssignal: Liefert zusätzliche Bewegungsinformationen.
  • Erweitertes DSRC-Datenfeld: Die DSRC-Daten enthalten jetzt auch die maximale Lenkzeit, die aus der Ferne abgelesen werden kann.
  • Smartphone-Steuerung: Der Fahrtenschreiber kann über eine App auf dem Smartphone gesteuert werden.

Derzeit gibt es zwei Hersteller, die einen bauartzugelassenen intelligenten Tachographen Typ 2 anbieten: den VDO DTCO 4.1 und den Stoneridge SE5000 Smart 2. Die Kosten für einen einzelnen Tachographen belaufen sich ohne Einbau und Kalibrierung auf etwa 795 €, ohne Einbau, Kalibrierung und sonstige Teile.

Antenne, Kabel und Sensoren

Neben dem Austausch des Fahrtenschreibers müssen in fast allen Fällen auch die DSRC-Antenne, die Kabel und die KITAS-Sensoren ersetzt werden. Die DSRC-Funktionalität sorgt dafür, dass die Daten des Fahrtenschreibers über eine kurze Entfernung an die Kontrollgeräte von Kontrollorganen wie IL&T übermittelt werden können. Der KITAS-Sensor, der im Getriebe montiert ist, überträgt über einen speziellen Chip Geschwindigkeitsimpulse an den Fahrtenschreiber.

Eine Gen3-Fahrerkarte

Gen3 Fahrerkarte

Jeder Fahrer, der ein mit einem intelligenten Fahrtenschreiber ausgestattetes Fahrzeug führt, benötigt eine Gen3-Fahrerkarte. Diese persönliche Karte zeichnet Ihre Lenk- und Ruhezeiten auf und kann beim TÜV beantragt werden (siehe Link am Ende dieses Artikels). Es ist ratsam, diese neue Karte rechtzeitig zu beantragen und sie immer bei sich zu haben, um Bußgelder zu vermeiden.

Downloadtools

DLKPro S Download Key fur smart tacho 2

Um zu überprüfen, ob der Fahrer die Lenk- und Ruhezeiten einhält und den LKW richtig nutzt, müssen Sie die Daten des Fahrtenschreibers regelmäßig herunterladen. Dies kann mit einem manuellen Download-Schlüssel erfolgen (siehe Abbildung). Außerdem muss das Fahrzeug zwingend mit einer Antenne ausgestattet sein, mit der der Fahrtenschreiber von den Kontrollbehörden aus der Ferne ausgelesen werden kann.

Wer darf eine Nachrüstung durchführen?

Der Smart Tachograph 2 darf nur von zertifizierten Werkstätten eingebaut werden. Das neue System muss nach dem Einbau geeicht werden. Dies darf nur von autorisierten Werkstätten durchgeführt werden. Alle an Smarttacho2.de angeschlossenen Servicestellen verfügen über die notwendigen Zertifizierungen, um alle Arbeiten rund um den Tachographen professionell durchzuführen.

Warte nicht zu lange mit der Tachographen-Nachrüstung

Die Umrüstung auf einen intelligenten Fahrtenschreiber des Typs 2 ist ein obligatorischer Schritt für Transportunternehmen, die im grenzüberschreitenden Verkehr in der EU tätig sind. Es wird erwartet, dass rund 6,7 Millionen Fahrzeuge vor dem Stichtag 19. August 2025 umgerüstet werden müssen. Wir raten Ihnen daher, rechtzeitig mit den Vorbereitungen zu beginnen.

Links:
Anwendung der Fahrerkarte Gen 3 – TÜV

Sind Sie bereit für den Umstieg?

Ab 2025 wird der intelligente Fahrtenschreiber Version 2 für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen im internationalen Straßenverkehr zur Pflicht. Beginnen Sie rechtzeitig mit der Umrüstung Ihres(r) Fahrzeuge(s), um Probleme zu vermeiden.

Die Servicestellen von Smarttachograaf.de stehen Ihnen mit einem zuverlässigen Fahrtenschreiberservice zu günstigen Preisen zur Verfügung. Interessiert, was wir für Sie tun können? Fordern Sie dann einfach ein unverbindliches Angebot an.